Desserts & Süsses/ Snacks

SCHOKOLADEN-KARAMELL-SCHNITTEN

Es gibt eine kleine Geschichte hinter diesem Blog-Beitrag. Als ich vor knapp 2 Jahren mit dem Bloggen anfing, habe ich hauptsächlich nur Bilder von meinem Essen gepostet und nicht immer direkt das Rezept aufgeschrieben. Diese Schokoladen-Karamell-Schnitten gehören zu meinen ersten Rezepten, die ich mir überlegt habe. Meistens habe ich die Bilder nur über meinen Instagram Account geteilt. Wenn ich mich an ein Rezept erinnern konnte, schrieb ich es in die Kommentare. Leider habe ich die exakten Mengenangaben für die Schokoladen-Karamell-Schnitten nicht aufgeschrieben und so konnte ich bisher das Rezept nie veröffentlichen. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass ich eine neue Variante ausgetüfftelt habe und ihr die Schnitten „nachbacken“ könnt, wenn ihr mögt. 

Schokoladen-Karamell-Schnitten zur Tea Party!

Ich liebe Tea Time und dazu einen leckeren Keks oder ein Stück Kuchen. Da ich so viele Reste in der Küche hatte, wie etwa ein halbes Paket Datteln oder ein paar Esslöffel Erdnussbutter, habe ich mich spontan entschieden, Schokoladen-Karamell-Schnitten zuzubereiten. Dieses Mal habe ich auch ganz genau die Mengenangaben und die Zubereitung aufgeschrieben. Persönlich mag ich die Schnitten sehr, wenn sie noch etwas kalt aus dem Gefrierfach kommen.

Schokoladen-Karamell-Schnitten sind nicht nur super lecker, sonder auch gesund!

Schokoladen-Karamell-Schnitten sind nicht nur super lecker, sonder auch gesund!

Das Bild der Schokoladen-Karamell-Schnitten hat bei meinem ersten Instagram-Posting über 200 Likes und einige Kommentare bekommen, obwohl ich nur 15-20 Follower hatte. Da war ich schon sehr überrascht und beeindruckt. Nicht, dass ich großen Wert darauf lege, wie viele Likes oder Kommentare meine Bilder bekommen, aber es ist interessant zu sehen, wie viel Aufmerksamkeit ein schönes Bild oder ein Account plötzlich bekommen kann. Aus der Marketing-Perspektive kann ich sagen, dass Dessert-Shots und Süßkram immer sehr beliebte Posts sind. Das kann ich auch sehr gut nachvollziehen 😉

Die Schokoladen-Karamell-Schnitten lassen sich einfach in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Schokoladen-Karamell-Schnitten lassen sich einfach in mundgerechte Stücke schneiden.

SCHOKOLADEN-KARAMELL-SCHNITTEN

Rezept drucken
Portionen: 10 - 12 Kochzeit: 15 Minuten (2 Std. Gefrierfach)

Zutaten

  • 200g (Medjool) Datteln
  • 200g Haselnüsse
  • 4-5 EL Wasser
  • 2 EL Honig
  • 4 EL Kokosöl
  • 1 1/2 Tassen Haferflocken
  • Zimt
  • Vanillepulver
  • 4 EL Erdnussbutter (optional)
  • 2 EL Kakaopulver

Zubereitung

1

Die Haselnüsse werden zunächst in der Küchenmaschiene zerkleinert. Danach wird Honig, 2 EL Kokosöl, Vanillepulver und eine Prise Zimt hinzugegeben und alles zu einem Teig verknetet.

2

Die Datteln werden in einem Topf mit ein bisschen Wasser auf mittlerer Hitze zum Kochen gebracht. Wichtig ist, dass die Datteln solange kochen, bis das Wasser von den Datteln aufgesogen ist und die Masse klebrig und weich ist.

3

Eine Backform wird mit ein wenig Kokosöl eingefettet.

4

Der Teig wird in die Backform gedrückt. Optional kann darauf eine Schicht Erdnussbutter gestrichen werden. Auf diese Schicht folgt dann die Dattel-Karamell-Masse.

5

Alles wird für 1-2 Stunden im Gefrierfach gefroren.

6

Danach werden 2 EL Kokosöl erwärmt, bis das Öl flüssig ist. Dazu wird das Kakaopulver und ein bisschen Honig oder anderer natürlicher Süßstoff hinzugefügt.

7

Die flüssige Kokos-Schokoladen-Creme wird als letzte Schicht auf die gefrorenen Karamell-Schnitten gegeben.

8

Alles kommt für ca. 1 Stunde zurück in das Gefrierfach.

9

Bevor die Schnitten serviert werden, müssen sie ca. 10 Minuten auftauen.

Wer möchte eine Schokoladen-Karamell-Schnitte zur Tea Time?

Wer möchte eine Schokoladen-Karamell-Schnitte zur Tea Time?

Das wäre was für dich

Keine Kommentare

Antworten