Desserts & Süsses/ Snacks

RAFFAELLO „MIRIELLA“ PRALINEN

Heute geht es um den legendären Kokos-Mandel-Konfekt des Herstellers Ferrero. Genau, die „Raffaello Pralinen“. Aber im Gegensatz zu den original Pralinen, bestehen meine „Miriella Pralinen“ nur aus gesunden Zutaten. Der Geschmack ist aber unschlagbar. Als Geburtstagsgeschenk für meine sehr gute Freundin Miriam, habe ich dieses Rezept für ihren Geburtstag entwickelt und die Pralinen nach ihr benannt.

Statt Butter, raffinierten Zucker und andere ungesunde Zutaten zu verwenden, habe ich nur Mandelbutter, Haferflocken und Agaven Sirup benutzt. Die Pralinen sind so lecker, am besten bereitet man direkt die doppelte Menge zu.

pralinen1

pralinen2

RAFFAELLO PRALINEN

Rezept drucken
Portionen: 12-16 Pralinen Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 1 3/4 Tasse Haferflocken
  • 5 EL Mandelbutter
  • 1 Esslöffel Mandelbutter
  • 2 EL Agaven Sirup
  • 1/3 Tasse Milch
  • 15 Mandeln
  • 100 g Marzipan
  • 100g Kokosflocken

Zubereitung

1

Haferflocken, Mandelbutter, Agaven-Sirup und Milch in einem Mixer mischen.

2

Die Mandeln mit der geschmolzenen Mandelbutter überziehen und in der Haferflocken/ Mandelmischung wälzen, damit runde Pralinen geformt werden können.

3

Zum Schluss die Pralinen mit Marzipan umwickeln und mit Kokosflocken bestreuen.

Das wäre was für dich

Keine Kommentare

Antworten