Low Budget/ Snacks

MAROKKANISCHER KAROTTENSALAT MIT KICHERERBSEN

Frohe Ostern wünsche ich euch allen! Ich hoffe, ihr genießt die freien Tage mit eurer Familie und Freunden (und natürlich leckerem Essen! ;-)). Zurzeit bin ich in Holland mit meiner Familie im Osterurlaub und versuche vom Unistress abzuschalten und nicht an die ganzen Projekte zu denken, die auf mich in Münster warten hahaha. Eigentlich hatte ich geplant, einen Karottenkuchen als Oster-Special für den Blog vorzubereiten. Dafür habe ich auch extra 1Kg Möhren gekauft. Allerdings habe ich es vor den Ostertagen dann doch nicht zeitlich geschafft einen Kuchen zu backen, also wurden die Möhren kurzerhand eingepackt und mit nach Holland genommen. In unserem Apartment haben wir eine kleine Küche und so kann ich immer leckeres frisches Essen kochen 🙂 Vor ein paar Tagen habe ich dann zum Abendessen einen Karottensalat mit Kichererbsen, Tomaten, Cashews und Sellerieblättern zubereitet. Super lecker!

Ich muss sagen, dieser Salat eigent sich auch sehr gut als Takeaway-Lunch für die Uni oder zur Arbeit. Bei stressigen Unitagen werde ich mir nächstens öfter mal einen Karottensalat einpacken. Ich wünsche euch noch einen schönen Ostersonntag und viel Erfolg bei der Eiersuche!

Frischer Karottensalat zum Abendessen!

Frischer Karottensalat zum Abendessen!

 

MAROKKANISCHER KAROTTENSALAT MIT KICHERERBSEN

Rezept drucken
Portionen: 2 Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten

  • 8 Karotten
  • 200g Kichererbsen
  • 6-8 Cherrytomaten
  • 3 EL Cashewkerne
  • 4 Sellerieblätter
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Die Karotten klein reiben und in eine große Salatschüssel füllen. Die Tomaten und die Sellerieblätter in kleine Stücke schneiden und mit den Karotten und den anderen Zutaten in der Schüssel gut vermischen.

2

Notes

Wer mag kann natürlich auch noch Fetakäse hinzufügen.

 

Bunte Tulpenfelder in Holland!

Bunte Tulpenfelder in Holland!

Das wäre was für dich

Keine Kommentare

Antworten