Hauptgerichte

QUINOA-SALAT MIT BUNTEM GEMÜSE UND LINSEN-KOKOS-DIP

Heute gab es Resteessen. Das Problem dabei: der Kühlschrank war eigentlich leer und am Samstagabend gab es im Supermarkt kein ansprechendes Gemüse mehr außer kleine Tomaten. Leider konnte ich nur haltbare Lebensmittel wie Quinoa, Nudeln, Süßkartoffeln etc. mitnehmen. Die große Frage war also, was kann ich mir am Sonntag frisch kochen? Zum Glück habe ich im Gefrierfach Erbsen gefunden und so gab es dann doch noch ein ganz bisschen grüne Farbe in meinem Essen. Außerdem habe ich im Aldi meinen geliebten Linsen-Kokos-Brotaufstrich gefunden, den man auch super als Dip oder cremige Sauce für einen Quinoa-Salat verwenden kann 🙂

Für alle, die gerne ein gesundes und leckeres Mittagessen für die Arbeitswoche vorbereiten möchten, ist ein Quinoa-Salat bestens geeignet. Es bedarf nicht viele Zutaten und das Gemüse kann jederzeit variiert werden. Auch kalt oder warm schmeckt der Salat super. Daher kann es schon vorkommen, dass man neidische Blicke von den Kollegen erntet, die sich mit ihrer Tiefkühlpizza zufrieden geben müssen.

Der Quinoa-Salat ist fertig!

Der Quinoa-Salat ist fertig!

Schön bunt ist der Quinoa-Salat geworden.

So schön bunt ist der Quinoa-Salat.

QUINOA-SALAT MIT BUNTEM GEMÜSE UND LINSEN-KOKOS-DIP

Rezept drucken
Portionen: 2 Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 150g Quinoa
  • 4-6 kleine Tomaten
  • 2 kleine Süßkartoffeln
  • 100g (gefrorene) Erbsen
  • 1 Linsen-Kokos-Brotaufstrich (Aldi)
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 1 halbe Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1

Den Quinoa nach Packungsanweisung kochen.

2

Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach die Kartoffeln im Wasser gar kochen.

3

Erbsen auftauen lassen. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse zusammen mit den Süßkartoffeln in einer Pfanne 2-3 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Quinoa hinzufügen und 100g von dem Linsen-Kokos-Aufstrich. Alles wird gut mit dem Gemüse vermengt und mit dem Saft einer halben ZItrone und ggf. Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

5

Zum Abschluss den Salat mit Walnüssen bestreuen.

 

Das wäre was für dich

Keine Kommentare

Antworten