Desserts & Süsses/ Low Budget/ Snacks

GRANATAPFEL-SCHOKOLADE

Ehrlich gesagt, wer liebt Schokolade nicht ?! Ein gutes Stück Schokolade kann manchmal auf den schlimmsten Tag ein Stückchen besser machen. Normalerweise bevorzuge ich weiße Schokolade oder Milchschokolade. Ich mag den bitteren Geschmack von dunkler Schokolade nicht. Für mich muss Schokolade süß sein. Ansonsten zähle ich es nicht als „echte“ Schokolade ;).

Umso überraschender ist es, dass ich für dieses Rezept dunkle Schokolade verwende. Am Anfang wollte ich es nicht wirklich ausprobieren, allein wegen der dunklen Schokolade. Aber ich habe im Internet so viele positives Feedback zu dunkler Schokolade mit Granatapfelkernen gelesen, da musste ich es einfach selbst ausprobieren! Ein weiterer Grund war, dass ich sehr viele Granatpfelkerne übrig hatte und ich diese möglichst schnell aufbrauchen musste. Rückblickend kann ich nur bestätigen, was viele Foodies schon vor mir geschrieben haben: Dunkle Schokolade mit Granatapfelkernen ist einfach himmlisch! In meiner Variante gibt es auch einen Hauch scharfen Ingwer.

Granatapfel Schokolade

Dunkle Schokolade mit Granatapfelkernen

GRANATAPFEL-SCHOKOLADE

Rezept drucken
Portionen: 2 Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 150g dunkle Schokolade (70% Kakao)
  • 1/2 Granatapfel (daraus alle Kerne)
  • 1/2 Teelöffel gehackter Ingwer
  • Prise Meersalz

Zubereitung

1

Zuerst wir die Schokolade in einem Wasserbad geschmolzen.

2

In der Zeit die Kerne aus dem Granatapfel "pulen" und den Ingwer ganz klein zerhacken.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die flüßige Schokolade dort rein gießen. Mit den Granatapfelkernen, Ingwer und Salz bestreuen.

4

Jetzt geht's ab ins Gefrierfach für die Schokolade bis sie hart ist (ca. 2-3 Stunden).

Das wäre was für dich

Keine Kommentare

Antworten