Low Budget/ Salate/ Snacks

BLUMENKOHLSALAT MIT GRANATAPFEL & NÜSSEN

Sommer ist mit Sicherheit die schönste Jahreszeit – auch wenn ich mich immer wieder in das atemberaubende Winter Wonderland verliebe. Doch gerade im Sommer verbringen die Leute viel mehr Zeit draußen zusammen mit ihrer Familie und Freunden und natürlich gutem Essen. Gillen und Picknicke sind meine Lieblings-Sommer-Events! 😉 Da kann ich gar nicht genug von bekommen. Manchmal plane ich einen Grillabend ein bisschen im Voraus, um ein besonderes Essen zuzubereiten. Allerdings sind auch spontane Treffen großartig. Deshalb habe ich immer meine klassischen Sommerrezepte parat, damit ich auch in letzter Minute tolles Essen vorbereiten kann. Gerade bei Grillabenden haben manche Veggielover wie ich eine schwere Zeit. Oft ist der Grill vollgepackt ist mit Steaks, Würstchen und Co. Doch es gibt so viele wunderbare Alternativen für Vegetarier und Veganger, da wird das Grillen auch für uns zum Festschmaus! Salate wie dieser Blumenkohlsalat sind da eine tolle Wahl, weil sie schnell im Voraus zubereitet werden können und keinen Platz auf dem Grill einnehmen.

Blumenkohlsalat als Klassiker mit mildem nussigen Aroma

Neben hausgemachtem Brot liebe ich eine Vielzahl an Dips und Hummus für einen gemütlichen Abend im Freien. Beides kann man immer schnell in die Tasche packen und dann z.B. am See mit einem leckeren Wein genießen. Bleibt es dann doch eher beim Grillen zu Hause, bin ich ein großer Fan von Kartoffelspalten oder Ofenkartoffeln und vielen bunten Salaten. Dieser gebackene Blumenkohl-Granatapfel Salat ist definitiv ein Must-Have Salat für jeden Grillabend oder Picknick! Ich bin mir sicher, dass auch ihr diesen knusprigen, nussigen Geschmack des Blumenkohls in Kombination mit dem erfrischenden Granatapfelsaft und Minzgeschmack lieben werdet. Ich würde sogar wetten, dass 9 von 10 Fleischessern diesen Salat als Beilage für ihre gegrillten Spezialitäten genießen werden. Top, die Wette gilt! 🙂 

Warmer Blumenkohlsalat - die perfekte Beilage für einen Grillabend oder ein Sommerpicknick!

Warmer Blumenkohlsalat – die perfekte Beilage für einen Grillabend oder ein Sommerpicknick!

 

Kartoffelecken ergänzen den Blumenkohlsalat sehr gut!

Kartoffelecken ergänzen den Blumenkohlsalat sehr gut!

 

Der Blumenkohlsalat ist sehr schnell und einfach zuzubereiten.

Der Blumenkohlsalat ist sehr schnell und einfach zuzubereiten.

 

BLUMENKOHLSALAT MIT GRANATAPFEL & NÜSSEN

Rezept drucken
Portionen: 3 Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 150g Nüsse (z.B. Hasselnüsse, Walnüsse)
  • 1/2 Granatapfel
  • 4 EL Olivenöl
  • 6-8 frische Minzblätter
  • Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Den Blumenkohl waschen und in kleine Stücke schneiden. Am besten eignet sich hierfür eine Küchenmaschine.

2

Dann wird der Blumenkohl zusammen mit den Nüssen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilt und mit Olivenöl besprenkelt. Eventuell muss man ein bisschen mehr Olivenöl verwenden als die angegebene Menge. Danach wird die Blumenkohlmischung für 25-30 Minuten bei 200°C im Backofen gebacken.

3

In der Zwischenzeit werden die Granatapfelkerne aus dem Gehäuse entfernt und beiseite gestellt.

4

Nachdem der Blumenkohl gebacken ist, wird alles in eine große Schüssel gegeben, zusammen mit den Granatapfelkernen und den Minzblättern. Alles wird gut durchgemischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

 

Eine Schüssel Blumenkohlsalat nur für mich :)

Eine Schüssel Blumenkohlsalat nur für mich 🙂

Das wäre was für dich

Keine Kommentare

Antworten