Frühstück/ Low Budget/ Snacks

BANANEN-HAFERFLOCKEN-MUFFINS

Heute wollte ich mal was ganz Neues backen. Richtig farbenfroh und bunt! Etwas fürs Auge 😉 Da ich schon seit einiger Zeit die Bananen-Haferflocken-Muffins auf meiner Rezept-To-Do-Liste standen, kam die Idee, die Muffins mit ein bisschen Farbe aufzupeppen. Kombiniert habe ich die Haferflocken-Mischung mit der Waldbeerenmischung, also Blaubeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Kirschen und Co. Das Ergebnis sind knallig lila Muffins. Könnte auch von Milka sein, aber ohne Alpenmilch und Schokolade :D.

Porridge Muffins sind ideal fürs Frühstück, zum Nachmittagstee oder To-Go-Snack. Eigentlich gibt es immer einen guten Grund, gesunde Bananen-Muffins zu snacken. Die Muffins sind in ein paar Minuten zubereitet und der Rest erledigt der Backofen. 

banana muffins and porridge make purple banana porridge muffins

Banana porridge muffins

BANANEN-HAFERFLOCKEN MUFFINS

Rezept drucken
Portionen: 3 Kochzeit: 40 Minuten

Zutaten

  • 1/2 Cup (gefrorene) Beeren
  • 1 Banane
  • 400g Haferflocken
  • 250ml Milch (pflanzlich)
  • 100ml Agavensirup
  • 2 EL Rosinen
  • 1/4 Cup Mandeln
  • Prise Zimt, Vanille und Salz

Zubereitung

1

Wenn die Beeren gefroren sind, müssen sie zuerst aufgetaut werden.

2

Die Banane in Scheiben schneiden

3

Die restlichen Zutaten in einer Schüssel gut mischen.

4

Die Mischung in eine eingefettete Muffinform geben und alles bei 200°C für 15-20 Minuten backen. 5 Minuten bevor die Muffins aus dem Ofen genommen werden, können die Bananenscheiben auf den Muffins verteilt werden.

Banana porridge muffins

Das wäre was für dich

Keine Kommentare

Antworten